Kurze Info: Open Office wird Libre Office

Wer es noch nicht gehört haben sollte, aus aus Open Office wird Libre Office! Die Mitglieder von Openoffice.org gründeten nun eine unabhängige Stiftung mit dem Namen “The Document Foundation”. Der Name Libre Office soll eigentlich nur als Platzhalter dienen, da Oracle die Namensrechte an Open Office hat. Die Stiftung möchte aber, dass sich Oracle weiterhin mit beteiligt und die Namensrechte an die Neugründung übergibt.

Zur Homepage von: The Document Foundation

Daniel Schlapa

Hier auf Schlapa .NET blogge ich über Software, Handys, Tests und was es sonst noch so in der Tech-Welt gibt. Ich bin auch zu finden bei Twitter und Facebook.

Ein Gedanke zu „Kurze Info: Open Office wird Libre Office

  • 3. Oktober 2010 um 23:39
    Permalink

    *meld* Ich wusste das noch nicht. 😉 Ich benutze auch Open Office – solange sich nur der Name und nicht die Qualität ändert, wohl auch noch einige weitere Jahre lang. 🙂

    Liebe Grüße

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.